Topfentorte ohne Boden



Zutaten


1 kg Quark (Topfen)
300 g Zucker
100 g Butter
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
6 Ei(er)
1 TL Backpulver


Zubereitung


Alle Zutaten gut vermixen. Teg in eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen und bei 180°C 1 Stunde backen!

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/484581142521588/Topfentorte-ohne-Boden.html

Erdbeerkuchen mit Schmand Vanillecreme



Zutaten


Für den Boden:
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
125 ml Öl
150 ml Orangenlimonade
250 g Mehl
3 TL, gehäuft Backpulver

Für den Belag:
600 ml Sahne
400 ml Schmand
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)
1 1/2 kg Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
 n. B. Wasser


Zubereitung


Für den Boden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Öl, Orangenlimonade, Mehl und Backpulver hinzufügen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180°C 25 Minuten backen.

Für den Belag die Sahne mit dem Puddingpulver und Vanillezucker 3 Minuten schlagen (die Masse wird relativ fest). Den Schmand unterheben und die Vanillecreme auf den erkalteten Boden streichen.

Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren (große sollten halbiert werden) auf der Vanillecreme verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Wasser anrühren, kochen und anschließend über den Erdbeeren verteilen. Fest werden lassen und dann ist der Kuchen servierfertig.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1511921256558799/Erdbeerkuchen-mit-Schmand-Vanillecreme.html

Super leichter Apfelkuchen



Zutaten


750 g Äpfel
3 m.-große Ei(er)
80 g Zucker
1 Pck. Zitronenschale
150 g Joghurt, fettarm
2 EL Öl
175 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
50 g Mandelstifte
Fett, für die Form


Zubereitung


Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse rausschneiden und jedes Viertel nochmal halbieren. Einen Apfel nicht halbieren, sondern in kleine Würfel schneiden.
Eier in einer Schüssel ca. 1 Minute schaumig schlagen. Zucker und Zitronschale hinzugeben und nochmal alles 3 Minuten insgesamt schlagen. Joghurt und Öl kurz unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Gewürfelten Apfel unter den Teig heben. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und verstreichen.
Die Apfelachtel einritzen und auf dem Kuchen verteilen. Mandeln darüber streuen. Form im unteren Drittel im auf 180° vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1528971258326249/Super-leichter-Apfelkuchen.html

Quarkkuchen vom Blech mit Früchten



Zutaten


Für den Teig:
1/2 Pck. Backpulver
150 g Zucker
100 g Butter
2 Ei(er)
300 g Mehl


Für den Belag:
150 g Zucker
1 Ei(er)
1 kg Quark
1/8 Liter Milch
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Tasse Öl
1 1/2 kg Früchte, nach Saison (Äpfel, Pfirsiche, Kirschen, Mandarinen)
2 Pck. Tortenguss, klar


Zubereitung


Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. Backblech mit Öl bepinseln, den Mürbeteig darauf auswellen.

Aus Zucker, einem Ei, Quark, Puddingpulver, Öl und Milch eine Quarkmasse herstellen. Die Masse auf dem Boden verteilen. Die geputzten und gegebenenfalls in Stücke geschnittenen Früchte dekorativ auf die Quarkmasse legen und bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen.

Nach dem Erkalten des Kuchens 2 Päckchen Tortenguss anrühren, (dazu bewahre ich gerne den Saft von weißen Früchten auf Pfirsich, Mandarinen usw., falls ich Dosenfrüchte verwende) und über den Kuchen streichen.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/751571177827706/Quarkkuchen-vom-Blech-mit-Fruechten.html

Zitronen Erdbeer Creme



Zutaten


0,4 Liter Milch
1/2 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
3 Blatt Gelatine, weiße
400 g Erdbeeren, oder Himbeeren
150 g Zucker


Zubereitung


Die Milch mit der Zitronenschale erhitzen und 50 g Zucker hineingeben, dann die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen.

Dann die Milch in schief gelegte Gläser einfüllen und im Kühlschrank gelieren lassen. Wenn die Milch fest ist, die Erdbeeren mit dem restlichen Zucker pürieren und in die Gläser füllen.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/989951204217704/Zitronen-Erdbeer-Creme.html

24 Stunden Krautsalat



Zutaten


1500 g Weißkohl
2 Zwiebel(n), gewürfelt
1 TL  Senf
1 EL  Salz
1/2 Tasse/n Zucker
1/2 Tasse/n Öl, (neutral)
1 Tasse/n Essig


Zubereitung


Weißkraut klein schneiden und in eine große Schüssel geben.

Die übrigen Zutaten in einen Topf geben und einige Minuten kochen. Noch heiß über das Kraut geben, umrühren und mit einem Teller abdecken. 24 Stunden ziehen lassen.

Der Salat ist toll vorzubereiten und wir haben festgestellt, je länger er zieht, desto besser wird er!

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/231321094811193/24-Stunden-Krautsalat.html

Paprika Gouda Salat



Zutaten


4 Paprikaschote(n)
1 Stück(e) Käse (Gouda), junger
1 Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
1 Pck. Fertigmischung für Salatsauce mit Gartenkräutern
1 Bund Schnittlauch


Zubereitung


Die Paprikaschoten waschen und das Gehäuse der Paprika entfernen. Danach die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Den Gouda ebenso wie die Paprika würfeln (Menge je nach Bedarf) und zusammen mit der Paprika in eine Schüssel geben. Jetzt nur noch die Zwiebel klein würfeln und ebenfalls hinzufügen. Zum Schluss muss man nur noch das Sahne-Dressing drüber schütten und fertig.

Für das Dressing die Sahne und die Kräutermischung verrühren und frischen Schnittlauch dazu schneiden.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1042591209281199/Paprika-Gouda-Salat.html